8. Mai 2020

Marketing in Zeiten von Corona #5


Der Stillstand von Wirtschaft und öffentlichem Leben wird nun auch in Europa langsam aufgehoben – von Land zu Land unterschiedlich stark und schnell. Noch ist die Art, wie Menschen leben und arbeiten, eine sehr viel andere, als vor der Pandemie, und dies wird sich auf undefinierte Zeit fortsetzen. Aber Not mach bekanntlich erfinderisch: Wie verbringen Menschen diese so andere Zeit? Wie können Erkenntnisse hieraus helfen, die Zukunft von Unternehmen zu sichern? Lassen sich Verhaltensempfehlungen, neue Produkte, alternative Methoden ableiten, die auch künftig dauerhaft Bestand haben?
#KantarMarketingCovid19

Unsere Experten beleuchten in der fünften Session folgende Aspekte:

– Wie verbringen Konsumenten Ihre Zeit?
Wir zeigen anhand der 3. Welle des COVID-19 Barometers und unserer Qual-Community, wie unterschiedlich Konsumenten Ihre Zeit verbringen und was das Marketing daraus ableiten kann.

– Virtuelle Workshops – Ersatz oder Chance?
Auch in Zeiten von Social Distancing Menschen erfolgreich zusammenbringen (und von ihnen lernen)

– Sollten Ideen für neue Produkte und Services in diesen Zeiten getestet werden?
Wir haben dafür die Ergebnisse von 300 Konzepten aus mehr als 38 Kategorien und über 9 Länder hinweg vor und während des Shutdown verglichen – und die klare Empfehlung ist, JA!

– Krisen erfordern klare Kommunikation. Wie können Marken mit mehr Klarheit in der Führung erfolgreicher werden?
Mit intuitiven Steuerungsinstrumenten – wie einem archetypischen Charakter oder semiotischen Erlebniscodes – Marken überzeugender führen.

>>> Aufzeichnung zur Session #05