12 wichtige Medientrends für 2019


Media Predictions 2019

2. Januar 2019

Viktoria Becker

Allgemein

Connected Intelligence, Künstliche Intelligenz und Voice werden 2019 die Medienlandschaft verändern

Kantar hat heute seinen Ausblick auf die wichtigsten Trends veröffentlicht, die die Medienlandschaft für Marken, Agenturen und Medienplattformen im Jahr 2019 prägen werden. Dazu zählen Fortschritte bei Augmented Reality, Darstellung von Geschlechtern in der Werbung und der Einsatz vertikaler Videos. Der Bericht skizziert 12 wichtige Trends, die im nächsten Jahr die Medienlandschaft verändern werden:

  • Ausgefeiltere Analysemethoden, in Kombination mit Künstlicher Intelligenz (KI), erlauben Markenverantwortlichen den wahren ROI on On- und Offline-Aktivitäten zu verstehen.
  • Sprachassistenten werden sich in der kreativen Planung und im Marketing-Mix durchsetzen.
  • China bleibt führend in Social Media und Social Media Analytics, aber westliche Länder folgen schnell.
  • Marken werden neue Arten von Erfahrungen für die Verbraucher schaffen und lernen, wie man diese integrieren und bewerten (Branded Experience Network) kann.
  • Marken werden beginnen, die Darstellung von Frauen in der Werbung ernst zu nehmen.
  • Amazon wird aus dem Schatten in die Werbewelt treten, um das Duopol aus Facebook und Google zu einem Triopol zu machen.
  • Vertikale Videos werden die führende Rolle bei der Kreation mobiler Werbung spielen.
  • Der große Bildschirm wird ein Comeback erleben, größer und besser als zuvor.
  • Künstliche Intelligenz wird Verhaltens- und Einstellungsdaten analysieren um den programmatischen Media-Einkauf agiler und genauer machen.
  • Bei den Marketingstrategien für Influencer wird die Glaubwürdigkeit wichtiger als die Reichweite.
  • Marken werden anspruchsvollere Datenquellen für ein intelligenteres Targeting in Kombination mit digitaler Kreativität nutzen.
  • Augmented Reality (AR) wird sowohl die Customer Journey als auch die Customer Experience prägen.

Die detaillierten Predictions finden Sie hier.